Futterstelle – Winter

Es hat ein bisschen gedauert, bis alle mitgekriegt haben, dass es hier was zu futtern gibt. Aber dann war der Andrang gross; wer kann, kommt in die obere Etage, andere sind pragmatisch und laben sich an dem, was auf den Boden fällt – Mäuse, Spechte, Tauben, Eichelhäher, Amseln und Elstern wurden schon gesehen, und natürlich Meisen, Meisen, Meisen. Und Eichhörnchen!