Apulien

Knapp vier Wochen haben wir in ‘Italiens Absatz’ verbracht – blühende Wiesen, türkisfarbenes Meer, wilde Küsten, stille Gassen, prunkvolle Kirchen, protzige palazzi und schlichte Trulli prägen die Gegend im tiefen Süden.

Leider war das Wetter wenig frühlingshaft: wenn auch sonnig, waren die Temperaturen sehr frisch, wohlig warme Tage selten und an laue Abende nicht zu denken; die Kurzarm-Shirts haben wir unbenutzt wieder mit nach Hause gebracht. Dennoch – es war eine entspannte Zeit, mit neue Entdeckungen und tollen Erlebnissen … beim Radeln, Wandern und Bummeln.

→ zum Album …

aktuelle Trips

am liebsten unterwegs ...

Neues zu entdecken, andere Länder, Städte und Kulturen zu erleben, in der Fremde auf vertrauten Pfaden zu wandeln -Stichwort Mallorca- ist immer wieder eine Reise wert.

Und wenn man nach längerer oder auch nur kurzer Zeit wieder nach Hause kommt, sieht man die Heimat mit anderen Augen.